Mit Sinn und Verstand.
Prüfung von Jahres- und Konzernabschlüssen.

Im Mittelpunkt unseres Prüfungsansatzes steht der Mandant mit seinem Unternehmen mit dem Ziel, eine nachhaltig positive Entwicklung zu unterstützen. Wir identifizieren bestehende Risiken und Potenziale, damit rechtzeitig auf Veränderungen reagiert werden kann. Die Eignung und Zuverlässigkeit der Geschäftsprozesse und die Maßnahmen der Risikobeherrschung werden dadurch transparent und lassen sich besser beurteilen.

Im Mittelpunkt unseres umfassenden Prüfungsansatzes stehen Sie als Mandant mit Ihrem Unternehmen. Ziel ist es, eine nachhaltig positive Entwicklung Ihres Unternehmens zu unterstützen.

Neben der pflichtgemäßen Prüfung der Ordnungsmäßigkeit der Buchführung und des Abschlusses, identifizieren wir bestehende Risiken und Potenziale, damit Sie rechtzeitig auf Veränderungen reagieren können. Die Eignung und Zuverlässigkeit der Geschäftsprozesse und die Maßnahmen der Risikobeherrschung werden dadurch transparent und lassen sich besser beurteilen.

Durch unseren Prüfungsansatz stellen wir sicher, dass die Abschlussprüfung über das gesetzlich vorgesehene Testat hinaus einen Nutzen für Ihr Unternehmen bringt.

Als Wirtschaftsprüfer zeichnen wir uns durch kontinuierliches, höchst anspruchsvolles Qualitätsmanagement aus, das entsprechend den Richtlinien des Instituts der Wirtschaftsprüfer auftragsbezogene sowie auftragsunabhängige Maßnahmen umfasst. Die begleitende Qualitätssicherung erfolgt für jeden Arbeitsschritt durch einen erfahrenen Berufsträger.

Unser risiko- und prozessorientierter Prüfungsansatz folgt u.a. folgenden Grundsätzen:

  • Erreichung eines umfassenden Verständnisses vom Geschäftsfeld des Mandanten
  • Risikoeinschätzung durch Aufnahme und Bewertung der mandanteninternen Prozesse
  • Beachtung der Grundsätze der Wesentlichkeit und der Wirtschaftlichkeit
Download Brochure (PDF)